Carola Gruber
Stoffelhoppels Untergang
Buchcover: Holz mit Astloch Carola Gruber
Stoffelhoppels Untergang
Prosa
Edition Ranis, Herbst 2012
64 Seiten, 8 Euro
Broschierte Ausgabe
ISBN 978-3-00-029179-1

Elf Geschichten von Verlusten, Entdeckungen und Aussichten

„Dabei fing es gar nicht gut an. Es fing an mit dem Tod meines Großvaters. Ich will nicht herzlos klingen, aber ich muss zugeben, dass mich sein Tod damals nicht sonderlich berührte.“

Elf kurze Geschichten erzählen von Verlusten, Entdeckungen und Aussichten. Die Figuren in Stoffelhoppels Untergang verlieren ihren Arbeitsplatz, begegnen fremden Lebensformen, gehen auf Demonstrationen, reisen durch ödes Land, trinken Kaffeelikör und ordnen ihren Nachlass. Nicht immer geht es mit rechten Dingen zu. Ranis und das thüringische Umland sind der Schauplatz, an dem sich Alltägliches, Abgründiges und Unwahrscheinliches treffen.

Zur Autorin

Carola Gruber wurde 1983 in Bonn geboren, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus sowie Literaturwissenschaft in Berlin, Hildesheim und Montreal. Sie lebt als Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben in München. 2011/2012 war sie Stadtschreiberin von Ranis, 2012 Schwazer Stadtschreiberin.

2008 erschien ihr Prosadebüt Alles an seinem Platz im poetenladen Verlag.

Kontakt

Buchbestellungen, Rezensionsexemplare und weitere Informationen: . Buchbestellungen zzgl. 1 Euro Versandkosten innerhalb von Deutschland. Andere Länder auf Anfrage.

impressum